Kinderfussballtage.JPG

Wir bedanken uns bei folgenden Fußballschulen

 Folgende Trainer sind bei den Kinderfußballtagen 2011 - 2018 aktiv dabei

rommel.png

Günter Rommel

(* 18. Juni 1956 in Stuttgart) ist ausgebildeter Gymnasiallehrer für Sport, Geografie und Geschichte und Fußballtrainer mit offizieller DFB A-Lizenz. Die Fußballschule GOAL wurde von ihm im Jahre 2003 gegründet Seine Trainerlaufbahn begann er von 1983 bis 1985 als Jugendtrainer beim VfB Stuttgart, ehe er von 1985-1990 als A-Juniorentrainer der Stuttgarter Kickers fungierte. Von 1990 bis 1995 war er Sportlicher Leiter bei den TSF Ditzingen. 1999 bis 2001 war er als Co-Trainer bei den Profis der Stuttgarter Kickers tätig sowie A-Juniorentrainer und Jugendkoordinator. 2001 bis 2005 trainierte er dann den SC Pfullendorf in der Regionalliga. Von 2006 bis 2008 war er Trainer der Bundesligamannschaft der Frauen beim VfL Sindelfingen. Im September 2008 übernahm er dieselbe Aufgabe beim SC Freiburg in der Frauen-Bundesliga und war zudem als Scout für die männlichen Profis tätig.

roleder.jpg

Helmut Roleder

Helmut Roleder (*09.10.1953) ist ehemaliger Fußballprofi und Trainer mit DFB A-Lizenz. Helmut Roleder war von 1972-1986 Fußballprofi beim VfB Stuttgart. In dieser Zeit absolvierte er 280 Bundesligaspiele und wurde 1984 Deutscher Meister. Desweiteren kam er auf 1 A-Länderspiel und absolvierte 12 Junioren-Länderspiele. Von 1986-1989 war er als Co-Trainer sowie als Scout und Spielerbeobachter beim VfB Stuttgart in der Bundesliga tätig. Nach seiner Fußballer-Karriere arbeitete Helmut Roleder als Sportjournalist und Sportkommentator, und war in der Unternehmensleitung eines Verlages tätig. Heute berät er Unternehmen und ist Kommunikations- und Businesstrainer sowie Referent für Motivationsvorträge.  

kraft.jpg

Rainer Kraft

DFB A-Lizenz

01.07.2007 - 30.06.2008 Cheftrainer VfR Aalen U23, Verbandsliga Württemberg

01.10.2008 - 14.04.2009 Co-Trainer Stuttgarter Kickers 3.Liga

15.04.2009 -  30.06.2009 Chef-Trainer Stuttgarter Kickers 3.Liga

01.07 2009 - 31.01.2010 Co-Trainer von Erich Rutemöller beim FC Esteghlal of Tehran, Premier League Iran

Mai 2010 Assistenz UEFA A-Lizenz in Baku/Aserbaidschan im Auftrag des DFB

01.06.2010- 31.08.2011 Cheftrainer und sportlicher Leiter VfL Kirchheim/Teck, Oberliga BW, hauptverantwortlich für die Nachwuchsförderung

01.09.2011- 30.06.2012 Scout SV Wehen Wiesbaden, 3.Liga

November 2011 Planung, Organisation und Durchführung eines Trainingslagers für die U13-U15 der FMG Football-Academy aus Brisbane, Australien in Stuttgart Ruit

15.01.2012- 30.06.2012 Cheftrainer FC Normannia Gmünd, Oberliga BW

rapp.jpg

Marcel Rapp

(*16.04.1979) ist Finanzassistent und Fußballtrainer mit DFB A-Lizenz. Marcel Rapp spielte in der Jugend beim Karsruher SC, machte in dieser Zeit 30 U18-U21 Länderspiele, wurde u.a. Vize-Europameister mit der U18 und war Spieler bei der U20 WM. Nach seiner Zeit beim KSC wechselte er in die 2.Bundesliga zu Carl Zeiss Jena und Rot Weiß Oberhausen, ehe er von 2002-2008 beim SC Pfullendorf in der Regionalliga aktiv war. Von dort wechselte er zu den Stuttgarter Kickers. Im Jahr 2010 schloss er sich dann dem FC Nöttingen als Spieler-Co-Trainer an. Seit 2013 trainiert Marcel Rapp nun die U16 der TSG Hoffenheim

 



Erfolge: Vize-Europameister U18, Teilnahme U20 WM,  südbadischer Pokalsieg, badischer Pokalsieg

Auswahlspiele: über 50 badische Auswahlspiele, über 30 U18-U21 Länderspiele

cast.jpg

Joachim Cast

Inhaber von Joachim Cast Services, Soccer, Travel, Service-Broking

     Ausbildung zum Diplom-Geograph

     Ausbildung zum Certified Soccer Manager (FH)

-    Fifa-lizenzierter Spielerberater

 1989 – 2002   Lizenz- und Vertragsfussballer

     (Ditzingen, Marbach,   Reutlingen und Stuttgarter Kickers.

2004 - 2009   Manager der Stuttgarter Kickers

 

Viel Erfahrung im Trainerbereich, insbesondere bei Kinden und   Jugendlichen.

schumacher.png

Andreas Schumacher

(*02.06.1981 in Stuttgart) Studium "Sport und angewandte Trainingswissenschaft (B.A) an der H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst in Ismaning.

DFB A-Lizenz

DFB Stützpunkttrainer

Langjähriger Regionalliga Spieler in Pfullendorf

Trainer u.a. in Weiden und Amberg (Bayernliga)

Aktuell: U-13 Trainer beim VFB Stuttgart

moser.jpg

Martina Moser

Verein:

TSG 1899 Hoffenheim

( 2. BL Frauen Schweizer A-Nationalspielerin)



Frühere Vereine:

VfL Wolfsburg

SC Freiburg

SC LUwin.ch

betz.jpg

Theresa Betz

2006 – 2010 VfL Sindelfingen

seit 07/2010 1899 Hoffenheim

 

Erfolge:

Deutscher Meister 2008 Württemberg U20

Süddeutscher Meister 2002 Baden U15

Vizemeister 2. Bundesliga Süd 2007, 2008, 2010, 2012

hummel.jpg

Larissa Hummel

Fachübungsleiter C- Lizenz des Württembergischen Fußballverbandes

Trainer C- Lizenz Leistungsfußball des Südbadischen Fußballverbandes

Trainer C- Lizenz Breitensport des Südbadischen Leichtathletikverbandes

Lizenzierte Ballschulübungsleiterin an der Ballschule Heidelberg

 

1996- 2006 Jugend des VFL Munderkingen (Jungsmannschaft bis zur D-Jugend, dann Mädchen)

2006-2008 Erste Damenmannschaft des VFL Munderkingen

(Verbandsliga, Oberliga)

2008-2011 Erste Damenmannschaft des SC Freiburg

( 1. Bundesliga, 2. Bundesliga)

Seit 2011 Zweite Damenmannschaft des SC Freiburg ( Regionalliga Süd)

Seit 2010 Trainerin der Füchsle- Camps des SC Freiburgs

Seit 2011 Trainerin der Ballschulgruppen und Camps der Freiburger Ballschule

feichtenbeiner.png

Michael Feichtenbeiner

(* 9. Juli 1960 in Stuttgart) ist ebenfalls ein lizenzierter Fußballtrainer. Neben zahlreichen Chef- und Assistenztrainer Stationen (unter anderen beim VfB Stuttgart, SC Pfullendorf, SV Darmstadt und beim Rot Weiss Erfurt) war er zuletzt von 2009 bis 2010 beim F.C: Energie Cottbus als Sportdirektor der 2. Bundesliga beschäftigt bzw. von 2010 bis 2011 beim Medan Bintang FC in Indonesien als Cheftrainer. (Detailliertere Informationen unter www.michael-feichtenbeiner.com)

hier gehts zu den Fussballschulen: